Aus psychischen Krankheitsbildern pädagogische Tipps ableiten?! No way.

Tag 2 der Aktion PARADIGMENWECHSEL JETZT! #BeziehungIstDerNeueMainstream
Ich spreche darüber, dass ich den Gedanken „Es ist gut, aus psychischen Krankheitsbildern pädagogische Tipps abzuleiten.“ für falsch halte.
WATCH THIS!


Resümee: Von den Bedürfnissen kranken oder gestörter bzw. angeblich gestörter Kinder (mit umstrittener Diagnose) pädagogischen Rat für alle Kinder (und für Eltern, Kitas und Schulen) abzuleiten, ist nicht sinnvoll, nicht stimmig, nicht passgenau, nicht individuell, nicht systemisch, nicht in Beziehung möglich.

Mehr zu unserer Instagram-Aktion:

„Kinder sind Tyrannen. Kinder sind Monster! Kinder gefährden unsere Gesellschaft. Es braucht Disziplin und eine klare Hierarchie.“
Das ist eine Blickrichtung, eine Denke, eine Haltung, eine Bestseller- Sicht.

Eine Sicht, die u.a. von Dr. Michael Winterhoff über Jahre hinweg in Talkshows, Zeitungen und Kongressen sehr erfolgreich vertreten wurde. Und Anklang fand.

Wir – sehen das anders!
UND! Wir werden darüber reden.

Du findest uns auf Instagram unter:
@artgerechtprojekt
@inkehummel
@nina.c.grimm
@mamapsychologie
@kinderpsychologie
@_psycho.logisch
@diekleinebotin

Wir laden dich ein, verschiedene Gedanken dieser Haltung gemeinsam mit uns in der Woche vom 3.-10.10. zu widerlegen.

➡️ Und so geht´s:
Wir kündigen auf unseren Kanälen EINEN TAG IM VORAUS die These an, die wir dann gemeinsam widerlegen.
Sende fachliches, wissenschaftliches oder einfach nur deine persönliche MaPa-Erfahrung, die eine andere Haltung zeigt.
Verwende den #BeziehungIstDerNeueMainstream , damit wir dich sehen.

Lasst uns unser Wissen bündeln. Und DIESE Sicht in die Talkshows dieses Landes bringen!
Denn Bindungs- und Beziehungsorientierung sind der neue Mainstream.

Wir freuen uns sehr auf DICH, auf uns und auf diese gemeinsame Woche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: