Bindungsträume

Bindungsträume Verein Blog
Foto: Fee Ronja Schineis-Brönner

Verein Bindungs(t)räume - Wurzeln und Flügel

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der Attachment und Gentle Parenting bekannter machen und die Bindung zwischen Eltern und ihren Kindern stärken möchte.

Ziel des Vereins Bindungs(t)räume ist

  • das Bekanntmachen der bindungsorientierten Elternschaft
  • die Aufklärung über deren Vorteile
  • die Stärkung der Eltern-Kind-Bindung

Das Vereinsziel wird erreicht durch Öffentlichkeitsarbeit in Form von Infoständen, durch die Weitergabe von Flyern und Infomaterial und durch das Bereitstellen einer Plattform für bindungsorientierte Beratungs-, Betreuungs- und Kursangebote sowie über den Vereinsblog. Eltern finden dort Inspiration und bei unseren Mitgliedern Unterstützung.

Ich selbst bin seit 2016 aktives Mitglied und bilde zusammen mit Mildi Karin Sand und Tanja Fleischmann den Vereinsvorstand. Ich engagiere mich dort unter anderem schreibend im Blog und Ideen gebend für das Verbreiten des Verstehens von Kinderseelen und -entwicklung, für das Berücksichtigen ihrer Bedürfnisse, für das Stärken von Eltern, Elternkompetenzen und Kindern und vieles mehr.

Vereinsblog

Im Vereinsblog können alle Mitglieder Beiträge veröffentlichen. Der erste grundlegende Text zu unserem Blick auf bindungsorientierte Elternschaft stammte 2016 von mir:

„Attachment Parenting bezieht sich für viele erst mal nur auf die Babyzeit, vielleicht noch auf die Kleinkindjahre, und wenn sie es hören, denken sie besonders an:

  • Stillen
  • Tragen
  • Familienbett

Im Alltag ist es aber eben kein Abhaken eines Punktekatalogs.

AP kann auch sein zu erkennen, dass ein Baby besser schläft, wenn es alleine in seinem Bett liegt, dass die Eltern besser schlafen, wenn sie sich aufteilen und eine Zeit lang nachts trennen und nur einer beim Baby schläft, dass es irgendwann bei größeren Kindern ein Geschwisterbett gibt statt eines Großfamilienbetts mit den Eltern. (…)“

Weiter mit diesem Text geht es hier, und mehr Blogtexte von mir und anderen auf dem Vereinsblog stehen hier.

Vereinsmitgliedschaft

Mitglied kann jeder werden, der den Verein aktiv und/oder finanziell unterstützen möchte und dessen Satzung und Manifest anerkennt. Der Jahresbeitrag für eine Mitgliedschaft beträgt 12 €.

Mehr dazu steht hier.

%d Bloggern gefällt das: