Bücherverlosung

Verlosung – Bücher, Bücher, Bücher

EDIT: – BEENDET! – Die Gewinner stehen hier.

Mein Bücherschrank platzt aus allen Nähten. Vor einigen Jahren habe ich damit begonnen, nicht mehr alle Bücher zu behalten, die ich mal gekaufgt und gelesen habe, sondern nur noch einige wenige, und dafür mit den übrigen anderen Menschen eine Freude zu machen.

Das steht heute mal wieder an und zwar mit gar nicht wenigen Exemplaren. In meinem Umfeld weiß ich nicht sofort, wer sich dafür interessieren könnte, also darf das Netz ran: Schaut mal, ob Euch etwas davon interessieren würde!

Neun Schätze suchen ein neues Zuhause! (Das neunte ist so klein, dass man es hier nicht sieht. 🙂
  1. „Slow Family“ von Julia Dibbern und Nicola Schmidt, Beltz – Achtung: da sind einige Notizen drin.
  2. „Bergisches Land – Radeln für die Seele“ von Reinhold Weber, Droste – Wer wohnt dort und sucht Inspiration für Radtouren? Die Fotos in diesem Buch stammen von einem Verwandten, der mich dank meines Auftritts im SWR Nachtcafé wiedererkannt hat. Ich freue mich sehr über dieses Buch, aber verwende es nicht wirklich, da es uns mit den Rädern nicht dorthin verschlägt; vielleicht hat es in einer anderen Familie echten Nutzen!
  3. „Gemeinsam schlau statt einsam büffeln“ von Béa Beste und Stephanie Jansen, Duden – Großartiges Buch, das ich bei den Bindungsträumen schon rezensiert habe; auch allen Nichtgewinnern zu empfehlen!
  4. „Nils geht“ von Gabi Kreslehner, Tyrolia – Auch dies war ein Rezensionsexemplar. Meine Tochter hat es gelesen und empfiehlt es sehr für Leser ab 12 Jahren. Es geht um Mobbing, Missverständnisse, Schule, Familie und mehr.
  5. „Die Kunst aufzuräumen“ von Ursus Wehrli, Kein & Aber – Unser Jüngster hatte in der Grundschule ein Kunstprojekt, das sich an den Arbeiten von Wehrli orientierte, und das hat den Kindern unheimlich viel Freude gemacht. Vielleicht gibt es noch andere kreative Kinder, die Spaß daran hätten?!
  6. „Nicht mehr klein und noch nicht groß“, Andrea Zschocher, edition Riedenburg – Gerade erst gelesen und empfohlen. Dieses Buch befasst sich auf ganz tolle, teilweise sehr andere Art und Weise mit dem Wackelzahnalter und ist sicher eine Bereicherung, wenn Ihr gerade oder bald einen etwa 5-jährigen Wirbelwind zu Hause habt.
  7. „Klar bin ich von hier“ von Sabine Priess, edition Riedenburg – Alltagsrassismus im Leben eines Kindes, puh, das ist nicht ohne, aber so ein immens wichtiger Blick. Fürs Grundschulalter! Ihr bekommt mein Rezensionsexemplar.
  8. „Knaurs Spielebuch“ von Johanna Preetorius, Knaur – Da sind soooo schöne Spiele drin, die ich nicht kannte oder längst vergessenm hatte. Tolle Ideen für den Alltag, die Ferien oder auch den Kindergeburtstag – sortiert nach Spielart und mit Angaben zum empfohlenen Alter. Meine Kinder sind inzwischen zu groß.
  9. Und „Die 50 besten Spiele zum Kindergeburtstag“ von Michael Krah, Don Bosco – Das war für mich auch Inspirationshilfe bei den bislang gefühlten 327 Geburtstagsfeiern meiner Kinder. Schön finde ich, dass es natürlich Lustiges und Spile für drinnen und draußen gibt, aber auch für die Kleinsten und zum ruhiger werden…

So – was müsst Ihr tun, um zu gewinnen? Gar nicht viel. Ich will kein Like, kein irgendwas, sondern Menschen, die das jeweilige Buch wirklich gebrauchen können. Teilnehmen kann jeder, der eine Postadresse in Deutschland angeben kann. Scrollt einfach nach gaaaaanz unten und gebt im Kommentarfeld ein, für welches Buch Ihr Euch interessiert. Maximal drei Stück dürft Ihr nennen.

Das Gewinnspiel beginnt ab sofort und endet am Donnerstag, den 21.05.2020, um 23:59 Uhr.

Die Auslosung erfolgt per Zufall unter Ausschluss der Öffentlichkeit so rasch ich es danach schaffe. Die Gewinner werden in einem eigenen Post auf dieser Seite Ende Mai veröffentlicht sowie per E-Mail angeschrieben, um die Adressdaten für den Postversand der Gewinne zu erhalten. Es entstehen den Gewinnern hier keine Portokosten.


DATENSCHUTZHINWEISE:

Veranstalter des Gewinnspiels bin ich ganz persönlich ganz privat, ansäßig bei sAchtasm Hummel, Am Helpert 17, 53177 Bonn.

Das Gewinnspiel erfolgt in vollkommen unabhängiger Organisation und Durchführung.

HAFTUNGSUSSCHLUSS:

Die Nutzerkommetare dürfen nicht rechtswidrig sein, d.h. insbesondere keine Beleidigungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten oder gegen Schutzrechte des geistigen Eigentums verstoßen. Der Veranstalter ist für derartige Kommentare nicht verantwortlich. Es erfolgt eine Löschung, und der Teilnehmer wird vom Gewinnspiel in der Folge ausgeschlossen.

ÄNDERUNGSVORBEHALT

Missbräuchliches Verhalten der Teilnehmer ist verboten. Ggf. behalte ich mir vor, das Gewinnspiel hinsichtlich besonderer Bedingungen abzuändern.

49 thoughts on “Verlosung – Bücher, Bücher, Bücher

    1. Hallo liebe Inke,
      Hier meine Favoriten :

      Nicht mehr klein und noch nicht groß“, Andrea Zschocher, edition Riedenburg

      „Knaurs Spielebuch“ von Johanna Preetorius, Knaur

  1. Ohh, Gewinnspiel. <3 Ähm, hust, also wow, schöööön. 🙂 Und mir sind direkt 3 ins Auge gesprungen für die ich mein Los mal in den Topf werfe (gestaffelt nach "wow, super!" bis "wäre schön".

    1.) Slow Family
    2. Nicht mehr klein und noch nicht groß
    2.) Knaurs Spielebuch

    Ich bin gespannt und drücke allen Teilnehmer*innen die Daumen. 🙂

  2. Die Bücher 6 oder 7 wären für meinen Sohn und mich so passend, daher versuche ich es mal. Zumal ich beide später an mindestens eine Freundin mit Zwillingen im gleichen Alter wie mein Lütter weitergeben könnte.

  3. Mich würde „gemeinsam schlau, statt einsam büffeln“ sehr interessieren.
    Danke, dass du sowas Tolles machst!
    Grüße, von einer stillen Leserin.

  4. Ich würde gerne Slow Family gewinnen, weil ich Julia Dibbern und Nicola Schmidt klasse finde und ihre Bücher natürlich auch. Dieses Buch habe ich noch nicht gelesen und die Notizen drinnen würden mich auch nicht stören. ☺️ Viele Grüße Judith

  5. Liebe Inke,

    Danke für deine Verlosung!
    Ich hätte Interesse an diesen 3 Büchern:

    Gemeinsam schlau statt einsam büffeln von Béa Beste und Stephanie Jansen

    Die 50 besten Spiele zum Kindergeburtstag von Michael Krah und Don Bosco

    Nicht mehr klein und noch nicht groß von Andrea Zschocher

    Herzliche Grüße
    Pamela

  6. Liebe Inke,
    „Gemeinsam schlau“ und Slow Family wären toll! Danke für die Chance und die tolle Idee zur Weitergabe der Bücher!
    Lieben Gruß, Annika

  7. Oh wie toll, vielen Dank ❤️

    „Nicht mehr klein und noch nicht groß“ würde hier gerade sehr gut passen…. und über die „Slow Family“ würde ich mich auch sehr freuen 😊😊

  8. Die Kunst aufzuräumen wird hier dringend benötigt
    Und Nicht mehr klein und noch nicht groß.
    Der Große ist jetzt 6,5 aber voll in der Wackelzahnpubertät. Gepaart mit Baby und PPD echt eine große Herausforderung

  9. Hallo und danke für die tolle Verlosung :). Ich würde gerne für „Gemeinsam schlau, statt einsam büffeln“ und „Slow Family“ in den Lostopf hüpfen.

  10. Oh ich würde mich über
    Nicht mehr klein und noch nicht groß,
    Slow Family
    Oder klar bin ich von hier
    Freuen
    Danke für die tolle Verlosung

  11. 1.SLOW FAMILY
    2.NICHT MEHR KLEIN UND NOCH NICHT GROß
    3 NILS GEHT
    Eine tolle Idee. Am meisten würde ich mich über Slow Family freuen. Das würde ich gerne für meine Arbeit nutzen.

  12. Hi, ich habe so einen 5j. Wirbelwind Zuhause, daher wäre „Nicht mehr klein und noch nicht groß“ super und die beide Spielebücher klingen auch toll.

  13. Oh, na das wäre was. Zwei stehen auf meiner Kaufliste, müssen aber bis nach unserer Elternkurzarbeit warten. Oder ich gewinne eins.
    Prio 1 „Nicht mehr klein und noch nicht groß“, weil ich meinen Sohn einfach nicht mehr verstehe.
    Prio 2 „Gemeinsam schlau statt einsam büffeln“ für eine Freundin, die mit ihrer Tochter schultechnisch nicht weiter kommt.
    Vielleicht klappt es ja?!

  14. Hallo Inke,
    mich würden folgende Bücher interessieren:
    -Slow family
    -Gemeinsam schlau statt einsam büffeln
    -Nicht mehr klein und noch nicht groß
    Danke und liebe Grüße
    Karina

  15. Hallo da ich ein Zwillingspärchen habe, darf ich dann 6 nennen? … Nur Spass diese 3 wären für uns am passensden:

    Gemeinsam schlau statt einsam büffeln
    Die Kunst aufzuräumen
    Knaurs Spielebuch

    Danke für die tolle Verlosung, ich könnte die momentan echt gut gebrauchen. VG und gesund bleiben Yvonne L.

  16. Ich würde mich riesig über dieses Buch freuen.
    „Nicht mehr klein und noch nicht groß“, Andrea Zschocher, edition Riedenburg
    Unsere Tochter wird bald fünf. Da können wir es gut gebrauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: