Mein wunderbares schüchternes Kind

Am 20.02.2021 erscheint „Mein wunderbares schüchternes Kind“ – mein Ratgeber im Humboldt Verlag für Eltern, deren Kind sich sehr zurückhaltend zeigt. Denn in meiner Beratung via sAchtsam Hummel treffe ich auf viele Familien, für die gar nicht das Laute, Wilde, „Temperamentvolle“ ein Thema ist, sondern genau das Gegenteil: Schüchternheit.

Die Eltern sind unsicher, ob sie daran „irgendetwas machen müssen“ , ob sie etwas versäumen könnten, ob es ihrem Kind gut geht. Oft ist es das Umfeld, das sie verunsichert: die lebhafteren Kinder in der Spielgruppe, die roten Kreuze im Entwicklungsbogen der Kita, die Nachfragen des Großonkels, das große Weinen bei jedem Schwimmbadbesuch, die Kritik der Schule an der mündlichen Mitarbeit… Manchmal ist es auch das Kind selbst, das Freunde möchte, aber es nicht angehen kann. Das in den Tanzkurs will, aber sich dann doch nicht traut.

Mit meinem Buch möchte ich zum einen den Familien helfen, die Situation besser einzuschätzen und zu schauen, was zu tun ist – und wo gar nichts geändert werden muss. Zum anderen möchte ich dazu beitragen, dass Schüchternheit nicht negativ behaftet ist. Es ist erst einmal kein Mangel.

„Temperamentvoll“ ist auch ein zurückhaltendes Kind! Alle haben Temperament, nur unterschiedliches. Und all diese bunten Menschen sind wertvoll, spannend, bereichernd, haben einfache und schwierige Seiten.

Ich war selbst ein schüchternes Kind und habe auch ein solches als Mama beim Großwerden begleitet. Ich kenne die Thematik also wirklich von vielen verschiedenen Seiten. Und ich hoffe, ich kann allen Leser*innen viel von meinen Erfahrungen und von meiner Sichtweise mitgeben.

Mehr Informationen zum Buch gibt es auf der Verlagsseite. Ihr könnt es jetzt schon überall vorbestellen.

Einen ersten persönlichen Eindruck dazu bekommt Ihr heute – am 15.02.2021 – ab 21:00 Uhr von mir im Interview mit Elena Schwarzer auf ihrem Instagram-Account wickelakrack.de. Wir freuen uns, wenn Ihr zuschaut und auch liev Fragen stellt. Bis später!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: